Kontakt
Sie sind hier:

VIDEOINTERVIEW:
SO GELINGT IHNEN IHR ONLINE-VORSTELLUNGSGESPRÄCH

Sie haben eine Einladung zu einem digitalen Vorstellungsgespräch bekommen. Und obwohl Sie Bewerbungsgespräche kennen, ist jetzt alles anders? Dass Vorstellungsgespräche online stattfinden, kommt seit Beginn der Corona-Pandemie immer häufiger vor. Wundern Sie sich also nicht, sollte Sie diese Situation vor eine Herausforderung stellen. Plötzlich kommt es darauf an, nicht nur durch Ihr persönliches Auftreten und Ihr Fachwissen zu überzeugen, sondern auch durch den richtigen Umgang mit der Technik. Gelingt es Ihnen, trotz Kamera eine persönliche Bindung aufzubauen?

Bevor wir uns vorstellen, was alles schieflaufen kann, lohnt sich der Blick auf die Vorteile eines Videointerviews. Zunächst sparen Sie sich beispielsweise Reisezeit und -kosten. Grosse räumliche Distanzen stellen durch ein Online-Vorstellungsgespräch kein Problem mehr dar. Bereiten Sie sich auf ein digitales Bewerbungsgespräch genauso gut vor, wie auf ein klassisches Vor-Ort-Gespräch und beachten Sie essenzielle Tipps.

Vorbereitung ist auch im Videointerview das A und O

Im Prinzip unterscheidet sich das Online-Vorstellungsgespräch nicht grundlegend vom klassischen Bewerbungsgespräch. In beiden Fällen kennen Sie den Termin bereits ein paar Tage vorher. Und unabhängig davon, ob Sie ein Video-Vorstellungsgespräch führen oder vor Ort sind: Was zählt, ist Ihr souveränes Auftreten und wie Sie auf Fragen Ihrer Interviewpartnerinnen und -partner antworten.

Bedenken Sie in der Vorbereitung auf Ihr Videointerview folgende Punkte eines Vorstellungsgespräches:

- Informieren Sie sich umfassend über das Unternehmen.

- Verinnerlichen Sie die genaue Stellenbeschreibung.

- Bereiten Sie sich intensiv auf häufig gestellte Fragen vor.

- Überlegen Sie, warum genau Sie die passende Besetzung für die Stelle sind.

- Bereiten Sie aussagekräftige Fragen an das Unternehmen vor.

- Stellen Sie sicher, dass Ihre Technik einwandfrei funktioniert 

 

Tipp: Wie auch im klassischen Vorstellungsgespräch, können Sie für das Videointerview Notizzettel mit Ihren Argumenten und Fragen verwenden. Drapieren Sie diese rund um Ihren Bildschirm oder zeigen Sie sich diese als Dokument am Bildschirm an – so vergessen Sie keine Informationen und können schnell auf komplizierte Fragen antworten. 

Das Videointerview steht an: Rücken Sie sich ins richtige Licht

Neben der Vorbereitung auf das Gespräch sollten Sie für das Online-Vorstellungsgespräch unbedingt sowohl Ihre Technik als auch das gesamte Setting prüfen.

Achten Sie deshalb auf diese einzelnen Dinge:

Ein funktionierender Computer mit Webcam und Mikrofon sind schonmal die halbe Miete. Dann fehlt nur noch eine stabile Internetverbindung und das passende Programm. Am besten testen Sie Ihre Geräte vorab mit einem oder einer Bekannten und prüfen, ob Bild und Ton für die Videokonferenz passen. Dabei wird sich auch zeigen, ob Ihr WLAN oder LAN ausreicht. Böse Überraschungen durch Störungen sollten im Videointerview so nicht auftreten.

Ein funktionierender Computer mit Webcam und Mikrofon sind schonmal die halbe Miete. Dann fehlt nur noch eine stabile Internetverbindung und das passende Programm. Am besten testen Sie Ihre Geräte vorab mit einem oder einer Bekannten und prüfen, ob Bild und Ton für die Videokonferenz passen. Dabei wird sich auch zeigen, ob Ihr WLAN oder LAN ausreicht. Böse Überraschungen durch Störungen sollten im Videointerview so nicht auftreten.


Hintergrundgeräusche können während eines Vorstellungsgespräches ganz schön stören. Gut, dass Sie beim Videointerview Störquellen selbst kontrollieren können. Aktivieren Sie den „Lautlos”-Modus Ihres Smartphones und schliessen Sie Fenster und Türen. Sollten Sie nicht alleine wohnen, informieren Sie Ihre Familie oder die Menschen, mit denen Sie zusammenwohnen, dass Sie ein Vorstellungsgespräch haben.

Hintergrundgeräusche können während eines Vorstellungsgespräches ganz schön stören. Gut, dass Sie beim Videointerview Störquellen selbst kontrollieren können. Aktivieren Sie den „Lautlos”-Modus Ihres Smartphones und schliessen Sie Fenster und Türen. Sollten Sie nicht alleine wohnen, informieren Sie Ihre Familie oder die Menschen, mit denen Sie zusammenwohnen, dass Sie ein Vorstellungsgespräch haben.


Auch an eine ordentliche Beleuchtung sollten Sie denken. Vermeiden Sie, komplett im Dunkeln zu sitzen oder dass durch Lampen unnatürliche Schatten auf Ihr Gesicht fallen. Ihr Interviewpartner oder Ihre Interviewpartnerin möchte Sie so gut wie möglich sehen. Rücken Sie sich daher ins rechte Licht und achten auf ein Licht, dass leicht von der Seite kommt.

Auch an eine ordentliche Beleuchtung sollten Sie denken. Vermeiden Sie, komplett im Dunkeln zu sitzen oder dass durch Lampen unnatürliche Schatten auf Ihr Gesicht fallen. Ihr Interviewpartner oder Ihre Interviewpartnerin möchte Sie so gut wie möglich sehen. Rücken Sie sich daher ins rechte Licht und achten auf ein Licht, dass leicht von der Seite kommt.


Vermutlich führen Sie das digitale Vorstellungsgespräch von Ihrem zu Hause aus. Völlig natürlich, dass da auch persönliche Dinge wie Urlaubsfotos, Bücherregale oder Dekoartikel an der Wand hängen. Doch muss das Ihr künftiger Arbeitgeber oder Ihre künftige Arbeitgeberin sehen? Suchen Sie sich daher am besten einen Platz mit neutralem Hintergrund, der gut mit Ihrer Kleidung harmoniert.

Vermutlich führen Sie das digitale Vorstellungsgespräch von Ihrem zu Hause aus. Völlig natürlich, dass da auch persönliche Dinge wie Urlaubsfotos, Bücherregale oder Dekoartikel an der Wand hängen. Doch muss das Ihr künftiger Arbeitgeber oder Ihre künftige Arbeitgeberin sehen? Suchen Sie sich daher am besten einen Platz mit neutralem Hintergrund, der gut mit Ihrer Kleidung harmoniert.


Testen Sie im Vorfeld das Bild Ihrer Kamera und achten Sie darauf, wo Sie im Videoausschnitt Ihrer Kamera positioniert sind. Ist Ihr Gesicht komplett zu sehen und gut ausgeleuchtet? Blicken Sie gerade in die Kamera? So verhelfen Sie Ihrem künftigen Arbeitgeber bzw. Ihrer künftigen Arbeitgeberin, Ihre Mimik gut beurteilen zu können.

Testen Sie im Vorfeld das Bild Ihrer Kamera und achten Sie darauf, wo Sie im Videoausschnitt Ihrer Kamera positioniert sind. Ist Ihr Gesicht komplett zu sehen und gut ausgeleuchtet? Blicken Sie gerade in die Kamera? So verhelfen Sie Ihrem künftigen Arbeitgeber bzw. Ihrer künftigen Arbeitgeberin, Ihre Mimik gut beurteilen zu können.


Online-Vorstellungsgespräche finden hauptsächlich über Videointerview-Programme wie Skype, Zoom, Teams oder Google Meets bzw. Google Hangouts statt. Vielleicht haben Sie in einer der Anwendungen sogar schon ein Profil hinterlegt. Prüfen Sie, ob Sie dort Ihren richtigen Namen und Ihr Bewerbungsfoto benutzen. Auch dadurch erkennen Personalerinnen und Personaler, wie gut Sie sich auf das Gespräch vorbereitet haben und wie ernst Sie es mit der Stelle meinen.

Online-Vorstellungsgespräche finden hauptsächlich über Videointerview-Programme wie Skype, Zoom, Teams oder Google Meets bzw. Google Hangouts statt. Vielleicht haben Sie in einer der Anwendungen sogar schon ein Profil hinterlegt. Prüfen Sie, ob Sie dort Ihren richtigen Namen und Ihr Bewerbungsfoto benutzen. Auch dadurch erkennen Personalerinnen und Personaler, wie gut Sie sich auf das Gespräch vorbereitet haben und wie ernst Sie es mit der Stelle meinen.


Online-Bewerbungsgespräche: Tipps für Ihren Erfolg im Videointerview

Wie bei jedem Vorstellungsgespräch gehört ein bisschen Aufregung dazu. Atmen Sie tief durch und nutzen Sie beispielsweise Ihren Vorteil, dass Sie sich in Ihrer gewohnten Umgebung befinden und Sie wichtige Notizen für andere nicht sichtbar platzieren können. Dennoch ist ein digitales Vorstellungsgespräch zunächst ungewohnt und bedarf einiger Kniffe, die im Vor-Ort-Gespräch wie von selbst entstehen, um eine persönliche Bindung herzustellen.

1. Seien Sie pünktlich

Auch, wenn Sie sich für das Videointerview nur zu Hause an Ihren Platz setzen müssen: Achten Sie darauf, dass Sie pünktlich sind. Vertrödeln Sie nicht die Zeit, in dem Sie nur noch kurz einkaufen gehen oder aufräumen. Seien Sie auch im Online-Vorstellungsgespräch lieber ein paar Minuten vorher da. Testen Sie vorab erneut, ob die Technik funktioniert, trinken Sie in Ruhe einen Schluck und gehen Sie das Gespräch gedanklich durch.

2. Machen Sie sich Notizen

Wie im Vor-Ort-Gespräch ist es im Videointerview durchaus erlaubt und sogar sinnvoll, dass Sie sich Notizen machen. So gehen keine wichtigen Informationen verloren. Zusätzlich signalisieren Sie Ihrem Gesprächspartner bzw. Ihrer Gesprächspartnerin dadurch gesteigertes Interesse an der Stelle.

3. Passen Sie Ihre Kleidung an

Nur weil das Vorstellungsgespräch online stattfindet, gibt es keinen Grund, in Jogginghose und Pullover vor dem Bildschirm zu sitzen. Schon allein für Ihr Gefühl ist es wichtig, Ihren Dresscode auch dem Anlass anzupassen. Auch im Videointerview gilt: Kleiden Sie sich genauso wie in einem persönlichen Bewerbungsgespräch. Verzichten Sie jedoch auf auffällige Muster und Karos. Diese sind für Kameras oftmals ungeeignet.

4. Üben Sie Ihre Mimik und Gestik

Weil der direkte und unmittelbare Kontakt im Videointerview verloren geht, sollten Sie auf Ihre Körperhaltung achten. Unterstreichen Sie durch eine gerade Sitzhaltung oder aufrechtes Stehen und langsame Gesten die Ernsthaftigkeit des Gesprächs.

Schauen Sie ausserdem direkt in die Kamera, um Blickkontakt zu Ihrem künftigen Arbeitgeber oder Ihrer künftigen Arbeitgeberin aufzubauen. Achtung: Das eigene Bild verleitet dazu, sich im Videointerview selbst anzuschauen. Ihr Gegenüber bekommt dadurch allerdings den Eindruck, Sie würden an ihm oder ihr vorbeischauen.

Tipp: Auch im Videointerview wirkt ein Lächeln positiv auf Ihr Gegenüber. So bauen Sie eine freundliche, vertrauensvolle Atmosphäre auf und wirken direkt sympathisch.

 

Sie möchten die Tipps direkt in die Tat umsetzen und sind offen für neue Karrierechancen? Wir haben eine grosse Auswahl an Jobs, für alle Branchen und Karrierestufen.

Vorstellungsgespräch

Tipps und Tricks für den ersten persönlichen Eindruck

Zeigen Sie im Vorstellungsgespräch, dass Sie Ihr Wunschunternehmen bestens kennen und Sie die perfekte Besetzung für die gesuchte Vakanz sind.

Jobwechsel

Finden Sie den Job, der zu Ihnen passt

Welcher Job spricht Sie an? Holen Sie sich ein paar einfache Tipps und Tricks, die Ihnen dabei helfen, den passenden Job für Sie zu finden.

Lohnverhandlung

Holen Sie das Optimum heraus

Das Vorstellungsgespräch lief gut und nun steht die Lohnverhandlung an? Wir helfen Ihnen dabei, sich gut zu positionieren.

Folgen Sie uns auf Social Media: Folgen Sie uns auf Social Media: